Promi-Star.de: der Schnellstarter

Michael Dunker - 8. November 2008

Deutsche Start-ups: Angst vor Schiffbruch

Michael Dunker - 1. Dezember 2008

Fördermitglied bei Greenpeace

Michael Dunker - 19. November 2008
empty image
empty image

Natürlich bewundere ich die Arbeit der Greenpeace-Aktivisten schon seit Jahren. Immer, wenn die Frauen und Männer in ihren Schlauchbooten auf wilden Wogen vor den Harpunen finsterer Walkiller kreuzen, bin ich tief beeindruckt. Aber Greenpeace macht mehr. Viel mehr. Die Organisation kümmert sich neben den Meeren um Wälder, Klima, Gentechnik, Chemie, Energie und viele andere kritische Bereiche, die unserem Planeten Schaden zufügen. Deswegen haben wir uns damals entschlossen, Fördermitglieder zu werden.

Fördermitglied bei Greenpeace: Mit nur 5 Euro pro Monat kann man helfen. Foto: Greenpeace.

Fördermitglied bei Greenpeace: Mit nur 5 Euro pro Monat kann man helfen. Foto: Greenpeace.

Fördermitglied bei Greenpeace: die Einzelheiten

Greenpeace verspricht: Von jedem an Greenpeace gespendeten Euro werden 86 Cent für Kampagnen und Infoarbeit in aller Welt verwendet. 5 Cent werden eingesetzt, um die Einnahmen der Zukunft zu sichern. Und 9 Cent entfallen auf die Verwaltung.

Hier können Sie online Fördermitglied von Greenpeace werden. Die Beiträge sind moderat, beginnen bereits ab 5 Euro pro Monat. Wer sich für eine Fördermitgliedschaft entschließt, bekommt ein sehr professionelles Begrüßungspaket nach Hause geschickt. So kann man sich in aller Ruhe informieren. Vor allem über die Gebiete, die einem am meisten am Herzen liegen. Das Infomaterial ist eine gute Quelle für Argumente bei der nächsten Diskussion auf einer Party oder einem Abend bei Freunden etc. Die Vorteile einer Fördermitgliedschaft bei Greenpeace auf einen Blick:

  • Greenpeace-Nachrichten; 4x im Jahr frei Haus
  • Mitmach-Kampagnen zu brandaktuellen Themen
  • Scheckheft mit besonderen Leistungen wie Trinkwasseranalyse, kostenloser DVD-Verleih, Infos zu Ökostrom und vieles mehr
  • steuerlich absetzbarer Förderbeitrag
  • jederzeit kündbare Mitgliedschaft

Die Umweltorganisation bietet im Internet noch viele weitere Informationen, zum Beispiel in den Greenpeace-Blogs. Spezielle Internettagebücher informieren über Aktivitäten im Urwald oder auf den Meeren. Diese Websites sind natürlich nicht nur für Fördermitglieder von Greenpeace zugänglich.

mehr über mich: Michael Dunker

Kommentar verfassen